durch Baby moov

Weicher Porree mit Schweizer Käse

Zutaten

Teil
Weiß eines schönen Porrees
1 kleine Kartoffel
1 getrocknetes Lorbeerblatt
1 Stück Schweizer Käse (ca. 25 g)
1 EL Flüssigsahne oder 2 Löffel Milch
1 Prise

Rezept

Zubereitung: 10 Minuten – Garzeit: 20 Minuten

Beschädigte Blätter entfernen und den Wurzelansatz des Porrees abschneiden. Der Länge nach bis ins Weiße teilen und den Zwischenraum zwischen den Blättern mit Wasser säubern. Die grünen Blätter abschneiden und nur den schönen weißen Stängel behalten.

Kartoffel schälen und abwaschen. Das Weiß des Porrees und die Kartoffel in Scheiben schneiden.

Das Gemüse mit dem Lorbeerblatt in die Körbe des Nutribaby geben. Einen 15-minütigen Garzyklus starten. Den Korb mit dem Lauch herausnehmen und die Kartoffeln weitere 5 Minuten fortsetzen.

In der Zwischenzeit den Käse in kleine Würfel schneiden und ruhen lassen.

Wenn das Gemüse gegart ist, zusammen mit der Sahne oder der Milch, der Muskatnuss und dem im Behälter des Dampfkochers aufgefangenen Kochsaft in den Mixbehälter geben. Mixen.

Das weiche Püree in eine Schüssel geben und mit kleinen Käsewürfeln überstreuen.

 + Tipp

Um Zeit zu sparen, 2 Porrees und 2 Kartoffeln zusätzlich für 2 weitere Portionen vorsehen. Wenn das Gemüse gereinigt und in Würfel geschnitten ist, in einem dicht verschlossenen Beutel einfrieren.

Trauen Sie sich!

Das Püree kann mit kleinen Brotwürfeln überstreut werden.

Weicher Porree mit Schweizer Käse 2

Dieses Rezept

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.