durch Baby moov

Der Wochenspeiseplan für das Baby vom 12. bis 17. Monat

Der Wochenspeiseplan für das Baby vom 12. bis 17. Monat

Ab dem Alter von einem Jahr kann das Baby zunehmend Obst, Gemüse und sogar Fleisch und Fisch probieren. Sein Ernährungsbedarf wird zunehmend größer und die Mengen müssen dementsprechend angepasst werden.

Entdecken Sie auch unser Dossier „Der Wochenspeiseplan für das Baby vom 4. bis 8. Monat“ und „Der Wochenspeiseplan für das Baby vom 9. bis 11. Monat

Zum Frühstück

So wie in den letzten drei Monaten, geben Sie morgens 240 ml Milch. Von nun an können Sie auch halb entfettete Kuhmilch wählen.
Vervollständigen Sie das Frühstück durch eine Portion Getreideprodukte oder Brot.

Zum Mittagessen

Sie können dem Baby ungefähr 200 g Brei anbieten, wobei immer das Verhältnis von 1/3 stärkehaltige Nahrungsmittel und 2/3 Gemüse einzuhalten ist. Hier fügen Sie 20 g Fleisch oder Fisch und einen Teelöffel Fett hinzu. Probieren Sie insbesondere dieses Rezept: Hühnerbrust, Kartoffeln und Avocado.

Als Dessert wird eine Portion Obst oder Kompott willkommen sein.

Für seinen Nachmittagsimbiss

Das Baby braucht von nun an eine Portion Milchprodukt, eine Portion Obst und ein Gebäck. Sie können ihm ein leckeres und vollwertiges Dessert anbieten, das sich aus den vorgenannten Nahrungsmitteln zusammensetzt, wie dieses köstliche Apfelkompott  mit Joghurt und Gebäck oder ein Erdbeer-Rhabarber-Kompott mit Vanille mit einem kleinen Gebäck.

Zum Abendessen

Das Baby kann immer noch 150 ml Milch, aber auch 180 ml Gemüsesuppe bekommen. Diese leckere Maissuppe sollte ihr Kind vor seiner Nachtruhe kulinarisch verwöhnen.