durch Baby moov

Wie Sie selbst hausgemachte Babygläschen für eine ganze Woche zubereiten können!

Wie Sie selbst hausgemachte Babygläschen für eine ganze Woche zubereiten können

«Hausgemacht» heißt nicht, dass Sie gezwungen sind, nach einem harten Tag in der Küche zu stehen. Ein Vormittag genügt – vorzugsweise am Wochenende – um Obst und Gemüse einzukaufen und die Babygläschen für die ganze Woche vorzubereiten. Mit ein wenig Kreativität und einigen Hygieneregeln zur Aufbewahrung, können Sie alles problemlos schaffen. Sich mit Freundinnen am Markt zu verabreden, Musik zu hören oder mit Papa während Sie kochen einen Drink zu schlürfen, wird schon bald Teil Ihres Lebensstils werden.

Sich organisieren

Für die Zubereitung und Haltbarmachung der Babygläschen für die Woche benötigen Sie kleine Kunststoffbehälter mit Deckel (BabybolsSilikonbehälter). Sie haben den Vorteil, dass die Gerichte im Kühlschrank oder Gefrierschrank aufbewahrt und dann direkt mit Dampf aufgewärmt und dem Kind serviert werden können.

Der kleine Zip-Verschluss-Beutel zum Einfrieren von gewaschenem und geschnittenem Obst und Gemüse hat den Vorteil, dass er gestapelt werden kann und weniger Platz benötigt, wenn Sie nur ein kleines Gefrierfach haben.

Die Einkäufe

Auf dem Straßenmarkt haben Sie die Möglichkeit saisonales Obst und Gemüse, frische Eier, Geflügel oder Fisch mit einem guten Qualitäts-Preisverhältnis von lokalen Produzenten kaufen zu können. Im Supermarkt können Sie den Einkauf mit Milch- und Käseprodukten, Butter, Mehl, Zucker oder Honig,… vervollständigen.

Hygieneregeln

Gemüse- oder Obstbrei sind maximal 2 oder 3 Tage im Kühlschrank haltbar. Vorsichtshalber sollten Gerichte mit tierischen Proteinen wie Fisch oder Fleisch nicht länger als 24 Stunden aufbewahrt werden. Unabhängig von der Haltbarkeitsdauer ist es besser, sich vor allem auf den Geruchssinn zu verlassen und im Zweifel das Essen zu kosten, bevor es dem Kind verabreicht wird. Zur Aufbewahrung über einen Zeitraum von mehr als 2 oder 3 Tagen ist das  Einfrieren eine zuverlässige Methode und kann für alle Lebensmittel angewendet werden (auch für Milch- und Käseprodukte). Es hat auch den Vorteil, dass Vitamine und Farben erhalten bleiben.

Hausgemachte Babygläser vs. industrieller Babynahrung

Der Übergang von Milch zu fester Nahrung während der  Entwöhnung ist der richtige Zeitpunkt, um Ihren kleinen Esser kennenzulernen.  Die schrittweise Zugabe von Soßen oder Brei zu seinem Milchfläschchen oder die Zugabe von kleinen Stücken zu seinen Speisen, zeigt jeden Tag die Bereitschaft des Kindes, sich an die verschiedenen Konsistenzen zu gewöhnen oder zu kauen. Sie sind die Lehrmeister seiner Ernährungs- und Wahrnehmungserziehung und die Frische und der Geschmack Ihrer Breie und Soßen werden gegenüber der industriellen Babynahrung unvergleichlich sein.

Während Sie zubereiten, kann das Kind beobachten, wie ganze Karotten geschnitten werden, den Geruch eines Fischfilets aufnehmen oder das Laufen des Wassers auf einer Frucht, die gewaschen wird, hören. Das ermöglicht ihm bereits im zartesten Alter den Zugang zu einer Küchenkultur.

Vom Standpunkt der Nachhaltigkeit her, sind die hausgemachten Babygläschen sehr ökologisch, weil recycelbar und ohne überflüssige Verpackung.

Ein wenig Geschmack

Die Zugabe von einem walnussgroßen Stück Butter und einem Tropfen Olivenöl parfümiert die Speisen und hebt dank der Leitfähigkeit der Fette, ihren Geschmack hervor. Darüberhinaus unterstreicht die Zugabe von Gewürzen wie Rosmarin, Thymian oder Zimt beim Kochen von Obst und Gemüse, oder die Zugabe von einem Petersilien- oder Kerbelzweig zum Brei, den Geschmack des Gerichts und bereitet dem Kind Vergnügen.

Die Planung von Babygläschen für eine Woche

Mit 15 Babygläschen für eine Woche können Sie Geschmack und Farbe nach Belieben unterschiedlich kombinieren.

Anbei einige Tipps :

– Trennen Sie während das Marktgemüse gart, die Ebenen Ihrer   Multifunktionsküchenmaschine. So lassen sich die verschiedenen Gemüsesorten ganz einfach im Mixer mischen, um verschiedene Breis zu kreieren.

– Für die Zubereitung von Süßspeisen, wechseln Sie zwischen den verschiedenen Obstsorten, um die Farbe zwischen himbeerrot, pfirsichgelb und apfelgrün etc zu variieren. Die Babygläschen mit Soße sind im Kühlschrank, in hermetisch verschlossenen Dosen, mindestens 3 – 4 Tage haltbar.

– Alternativ können Sie Obst und Gemüse im Voraus in verschiedene Portionen schälen, schneiden und einfrieren. So kann unmittelbar vor der Mahlzeit sehr schnell ein kleiner Brei für das Kind gekocht und gemixt werden.

– Fleisch, Fisch oder Milchprodukte sollten vorzugsweise direkt während der Mahlzeit zugegeben werden. Es ist möglich, Ihrer Mahlzeit eine kleine Menge zu entnehmen oder kindgerechte Portionen einzufrieren.